Begleithundeausbildung

 

 
 
Ziel der Begeleithundeausbildung ist, an der Begleithundeprüfung (BH Prüfung) teilzunehmen. Die BH-Prüfung ist eine Grundprüfung, in der der Gehorsam des Hundes und sein Verhalten im Alltag (z. B. beim Zusammentreffen mit Fußgängern, Joggern und Radfahrern) geprüft wird.
Diese Prüfung ist Grundlage bzw. Bedingung für die Teilnahme an weiteren Prüfungen bzw. Wettkämpfen
im Hundesport, wie Agility, Obedience, THS, VPG oder Fährtenarbeit. 
 
Die Prüfung besteht aus 2 Teilen:
Teil A - Prüfung auf dem Übungsplatz
Teil B - Prüfung im Verkehr
 
Es müssen im Teil A mind. 70% = 42 Punkte erreicht werden, da man sonst für die weitere Prüfung (Teil B) ausscheidet.
 

Einzeltraining

Zuerst sollte der Hund mit dem Grundgehorsam vertraut gemacht werden. Der Hund lernt "bei Fuß" zu gehen, bei den Hörzeichen "Sitz" und "Platz", sollte der Hund sitzen oder liegen bleiben, auch wenn der Hundeführer nicht in der Nähe ist. Des Weiteren wird ein Zurückkommen auf Zuruf und eine Platzübung auf Entfernung gelehrt, was sich im täglichen Umgang mit dem Hund als Notbremse sehr bewährt. Individuelle Probleme werden besprochen und Lösungsmöglichkeiten werden gemeinsam erarbeitet.

Gruppentraining Ziel dieses Trainings ist, dass der Hundeführer sicherer und gelassener mit seinem Hund umgeht. Geübt wird das Gehen, Ablegen und Abrufen unter Ablenkung innerhalb der Gruppe. Der Hundeführer reagiert mit zunehmender Routine gelassener auf kritische Situationen. Fahrradfahrer, Jogger und andere Überraschungen des Alltags werden zeitweise in das Training integriert. Auch in der Gruppe muss der Hund dem Hundeführer willig folgen, ohne sich ablenken zu lassen.

 

Prüfungselemente

  • Fußgehen mit und ohne Leine, mit Kombinationen von Wendungen, Tempowechseln und Anhalten
  • Sitz und Platz aus der Bewegung mit anschließendem Abrufen
  • Durchgehen einer Menschengruppe
  • unangeleintes Platz in 30m Entfernung vom Hundeführer, während ein anderer Hundeführer seine Prüfung absolviert
  • außerhalb des Hundeplatzes wird das sichere und freundliche Verhalten des Hundes gegenüber anderen Hunden, Radfahrern, Spaziergängern, Joggern etc. überprüft

 

Bewertung

  • Leinenführigkeit - 15 Punkte
  • Freifolgen - 15 Punkte
  • Sitzübung 10 Punkte
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen - 10 Punkte
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung - 10 Punkte

 

Teilnahmebedingungen zur BH-Prüfung

  • Mindestalter des Hundes - 15 Monate
  • Mitgliedschaft in einem Hundeverein
  • Tierärztlicher Sachkundenachweis

 

 Laufschema Leinenführigkeit/Freifolge

Joomla templates by a4joomla
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seite führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HSV Kölsche Hundefreunde e.V. Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"
Mehr Info Habe ich verstanden